28 Dezember 2006

Der Methusalem-Kokolores

Weihnachten ist toll. Man liest mal wieder Bücher. Manchmal liest man aber auch nur den Klappentext. Zum Beispiel den da:

"Wir haben weniger Kinder, weniger Verwandte, und unsere Kinder haben weniger Freunde als frühere Generationen. "

Steht so auf der Rückseite von Frank Schirrmachers Buch "Minimum".
Man liest da so drüber und bleibt hängen und sagt: Hä? und liest es nochmal und denkt sich dann so ganz ungefiltert:

Herr Schirrmacher, haben Sie eigentlich noch alle Latten am Zaun.

Und dann nochmal etwas vornehmer:
Auf welcher Erhebungsbasis steht diese gewagte Behauptung? Bezieht sich der Buchtitel vielleicht auf den Rechercheaufwand?

Den Kindermangel kriegt man ja sowieso ständig medial um die Ohren gehauen. Könnte man insgeheim aber auch ganz gut finden. Auch weniger Verwandte müssen keineswegs nur ein Nachteil sein. Aber weniger Freunde? Unsere Altersgruppe zeichnet sich nach meiner allseitigen Erfahrung gerade dadurch aus, daß sie Freundschaften in großer Anzahl und mit einer Sorgfalt und Innigkeit pflegt, die ich in darüberliegenden Generationen so nicht beobachten konnte. Man hat gar nicht so viel Zeit, wie man Freunde hätte (und NEIN, damit meine ich nicht die 648 Myspace-Freunde, die inzwischen jeder Idiot hat).

Mag durchaus sein, daß Frank Schirrmachers Generation noch deutlich mehr Freundschaften gepflegt hat als wir, aber wie die Herrschaften dann neben der Freundschaftspflege überhaupt noch irgend etwas auf die Reihe gekriegt haben, ist mir ein Rätsel.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

der meint bestimmt nich freundschaften, der meint seilschaften. brüderschaften. burschenschaften. wir sind zwar total web 2.0, kriegen aber professione-mäßig jar nüscht aufe reihe... denkt sich der schirrmacher.

nach den heiligen tagen bin ich im übrigen ganz froh über ein minimum an verwandten. auch für mein eines wunschkind.

muss ich mir übrigens sorgen machen? ich habe 0, in worten -null- myspace-freunde...

Anonym hat gesagt…

http://www.sueddeutsche.de/kultur/artikel/98/97001/

da steht's drin.

 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: