18 April 2007

Wer kennt hier eigentlich wen?

Angeblich sind ja alle bei Myspace. Eine von mir spontan durchgeführte Umfrage im Freundeskreis ergab hingegen: Fast niemand ist bei Myspace. Von den Leuten, mit denen ich per Vornamen verkehre, hat da exakt ein einziger seine eigene Seite, nämlich Tom. Sonst keiner. Vielleicht liegt das aber auch daran, daß ich schon viel zu alt für so was bin, daß ich auf der Datenautobahn quasi immer noch mit dem Fahrrad unterwegs bin und mit zwei Fingern tippe, während die heute 16jährigen sich da bewegen wie der Fisch im Wasser, nämlich ohne Fahrrad.

Myspace ist was für Kinder, so könnte man das auch sehen. Wenn man da rausgewachsen ist, dann wird man Teil der sogenannten Blogosphäre. Aber auch da ist mein soziales Umfeld nicht so aktiv. Zuvörderst wäre da Björn aus Hamburg, der hat mich überhaupt auf die Idee gebracht. Julian aus München war mein Kollege damals beim Kinomagazin des bayerischen Blindenbundes im vorigen Jahrhundert. Dann gäbe es noch Julia, Kristin sowie neuerdings einen Photoblog von Ralph. Das hat mich dann gleich so mitgerissen, daß ich auch einen Fotoblog angefangen habe, und das hat zusammengenommen wiederum meine Freundin so mitgerissen, daß sie selber
, wie bereits erwähnt, auch einen angefangen hat, nachdem ihr Livejournal kaum mehr in Betrieb und sowieso nur für echte Freunde zugänglich ist.

Die schweigende Mehrheit meiner Freunde bewegt sich aber anscheinend doch lieber in der realen Welt. Ich übrigens auch, denn um staatlich geprüfter, einwandfreier Teil der offiziellen Blogosphäre zu sein, muß man auch auf anderen Blogs rumsurfen und sie verlinken und da Kommentare hinterlassen und so weiter. Mache ich aber kaum. Hier wäre ein ganz interessanter Blog von einem Rabbinerstudenten in Berlin, den ich mal zufällig gefunden habe.

Wer jetzt übrigens aber auch unter die Blogger gegangen ist: Meine Mutter.

Kommentare:

Adi hat gesagt…

erst einmal danke für das verlinken. ohne links wären alle blogs vollgeschriebene websites ohne besucher und dafür machen wir das doch alle nicht, oder?

aber das do noch bei blogspot bist ... dieses system hat mich schon vor längerer zeit in den wahnsinn getrieben. wordpress ist da schon zumindest ein motorrad auf der datenautobahn ... aber egal, es kommt ja auf den inhalt an, und der scheint bei dir ebenfalls einen link wert zu sein :-)

gruß
Adi

d-trick.b hat gesagt…

Das ist doch mal erfreulich - und Julian aus München ist jetzt auch richtig verlinkt.

 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: