12 September 2007

Bescheuerte Behörden

Jemand geht zum Einwohnermeldeamt, um sich als Einwohner zu melden, da guckt sich die Dame den vorgelegten Personalausweis sowie die dazugehörige Geburtsurkunde an und sagt: Aha, geboren in Lutherstadt Wittenberg. Auf Ihrem Ausweis steht aber: Lutherstadt- Wittenberg. Mit Bindestrich zwischen Lutherstadt und Wittenberg. Auf der Geburtsurkunde schreibt sich das ohne Bindestrich. Damit ist ihr Ausweis ungültig. Ich leite jetzt da ein Verfahren ein, und Sie müssen sich in vier Wochen einen neuen Personalausweis besorgen.

So ist das in den Behörden von Berlin. Ich würde die Wertung ja gern dem Leser überlassen, aber ich muß es irgendwie auch mal hier hinschreiben, das Wort, das mir da durch den Kopf geht:

Wahnsinn.

Kommentare:

juli hat gesagt…

kapier ich nich, bescheuerte-scheiße.

manchmal sind se in heidelberg eben doch cooler druff.

bjoern hat gesagt…

Habe gerade gestern einen neuen Personalausweis beantragt. Lief alles problemlos ab hier. Gibt hier ja auch keinen Bindestrich oder soetwas.

Blakko hat gesagt…

setzt stoiber drauf an! der löst dieses problem.

 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: