29 Oktober 2007

Ein Abend in Mitte

Wir waren im Kino, aber der Vorhang wollte sich nicht öffnen.


Auch in die andere Richtung war nicht viel zu machen.


Irgendwann passierte dann doch irgendwas.


Hinterher trank man in geselliger Runde ein ziemlich kleines Bier.


Bereits beim zweiten Bier bekam ich Halluzinationen.



Dann gingen wir nach Hause, um uns übers Fernsehprogramm zu informieren.




1 Kommentar:

bjoern hat gesagt…

Toll, toll, toll!

Ich musste eben herzhaft lachen. Wie bildreich doch deine metaphorische Sprache ist.

p.s. welcher Film wurde beobachtet?

 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: